Wildauer Kickers- Turnier 2009
 
WERNSDORF 3.7. - 5.7.09 Die Welt zu Gast bei Freunden
Kontoverbindung  
  Home
  WIR
  WERNSDORF2009- We will rock you!
  Teilnehmer 2009
  Impressionen WERNSDORF
  Historie des Turniers
  Teilnehmer 2008
  Das war`s 2008!
  Bilder & Videos aus 2008
  Bilder aus 2007
  Links
  Kontakt
  Gästebuch
  Neues Gästebuch
Das war`s 2008!




Was für ein Wochenende...Was für ein Turnier... 
Nach monatelangen intensiven Vorbereitungen, war es am Freitag dem 4.7. endlich so weit!
Senzig (und Umgebung) sollte uns kennenlernen. Und das auf positivste Weise!
Senzig sollte erleben, wie ca 300 Fussballfans aus "aller Herren Länder" friedlich zusammen feiern können, ohne jene negativen Klischees zu bedienen, die in der Öffentlichkeit so gern über sie verbreitet werden... 
Anwesende Besucher erlebten im "Wiesengrund", eine Party vom allerfeinsten. 
Bereits Freitagmorgen um 5.oo Uhr war die Kölner Abordnung angereist, um ihre Zelte bei strömendem Regen zu errichten und anschließend eine Tour ins nahe Berlin zu unternehmen.
Gegen 7 Uhr "schlugen" dann auch die Tough Guys aus Salzburg auf. Gut ausgerüstet mit alkoholischen Grundnahrungsmitteln und pyrotechnischem Allerlei wurde erstmal.... natürlich.... getrunken! Da die Jungs Berlin ebenfalls ein Rendezvous angekündigt hatten verschwanden auch diese kurze Zeit später... 
Zeit für uns, letzte organisatorische Dinge zu vollführen. Bühne fertigstellen, Bierwagen aufbauen etc etc. 
Am frühen Nachmittag füllte sich bei aufklarendem Wetter das Areal zusehends.. Wahre Zeltstädte entstanden rund um den von den Senziger Platzbauern äußert chic präsentierten Fußballlplatz.
Als dann endlich (eigentlich viel zu spät!) unser Lieferant das Bier lieferte, wurde es wiederum sehr,sehr feucht. Nur diesmal eben nicht von Petrus gesteuert... 
Das dann allerdings am Freitagabend der komplette "Feigling" - Vorrat "versickert" war, verblüffte nicht nur die Bierwagen-Besatzung... Ey Ihr Suffköppe, das Zeug sollte eigentlich bis Sonntagmorgen reichen...
Am Samstagmorgen trudelten dann auch die letzten Teams ein, so konnte etwas verspätet zwar, aber immer noch vorm Mittag, seitens der Turnierleitung die Auslosung der 4 Vorrundengruppen vorgenommen werden. 
Hochspannung verhieß die Gruppe C, wo es zum direkten Aufeinandertreffen der beiden rheinischen Konkurenten , den Fans der Fortuna und denen des FC , kommen sollte. 
Die Kölschen Jungs setzten sich schlussendlich mit 3:1 gegen die Düsseldorfer durch- und selbst dieses "Problem"-Spiel zeichnete sich durch Fairneß und gegenseitiger Achtung voreinander aus.
Bravo Jungs! 
Als sich dann nach und nach fast alle am Ort befindlichen Kameras auf Platz 2 richteten, ahnte man- hier gehts gleich nicht mehr "nur um Fussball". Die Salzburger hatten ihren Auftritt. 
Sportlich ohnehin recht elegant anzusehen, legte dann auch der mitgereiste Fanblock einen ordentlichen Auftritt hin. Nebeltöpfe dokumentierten, welche Farbe die richtige der Salzburger ist! Violett... 
Und nicht blau-silber, wie mancher Konsument des klebrigen Bull(en)- Gesöffs irrtümlich glauben mag. Am Ende eines langen Turniertages trafen im Finale dann der Vorjahresgewinner, der 1.FC VIRUS und der Gewinner aus 2006, unsere Freunde aus Köln-Kalk aufeinander.
Nach der offiziellen Spielzeit hieß es leistungsgerecht UNENDSCHIEDEN. Das Neunmeter-Schießen musste her. Dank eines super aufgelegten Torwarts der Kölner (welcher später auch zum besten Torwart des Turniers geehrt wurde) setzten diese sich dann um Haaresbreite gegen den VIRUS durch. 
Die Siegerehrung wurde in diesem Jahr vom Stürmer des 1.FC Union, Nico Patschinski vollzogen. 
Danke Nico für Deinen Einsatz... 
Am Abend verstärkte sich dann die Aufregung beim Veranstalter.  "Die Männer" waren engagiert worden... Jene Band aus Berlin/Brandenburg, welche durch ihre unnachahmliche Perfektion an Instrumenten und Gesang wahre Zeitreisen durch Jahrzehnte der Rockgeschichte erlebbar macht.
Bei Titeln von AC-DC , Foreigner , Frumpy oder dem "Meister" Udo Lindenberg höchstselbst packten viele anwesende "Altrocker" die Luftgitarre noch einmal aus, um mit den Jungs auf der Bühne um die Wette abzurocken...
Als die
Firma Neumann gegen 23 Uhr dann noch ein Wahnsinns-Feuerwerk in den Senziger Nachthimmel schoss, stand quasi das Turnier-Starterfeld für 2009 fest.
Die (Vor) Anmeldungen gab es jetzt im Sekundentakt...
Was kann man sich als Veranstalter eigentlich mehr wünschen????
Eigentlich müssten jetzt noch die Danksagungen kommen.
Stellvertretend für alle, die dieses geile Wochenende erst ermöglicht haben, möchten wir uns bei Thommy Japke und der SG Südstern Senzig bedanken. 
Was diese unterm Strich für dieses Turnier geleistet haben, war echt der Hammer... 
Ein fettes "Danke" in den Wiesengrund!

Kontoverbindung  
  Kontoinhaber: Rene Longin, Reiner Krauß
Bank: Berliner Volksbank
BLZ: 100 900 00
Kto Nr: 3142 659 009
Verw. Zweck: Turnier 2009/Name des Teams


 
Du bist der 30491 Besucher (86367 Hits) hier!
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden